Nachaltigkeit

Distriplast, eine nachhaltige Firma

Distriplast investiert seit Jahren, um ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Dies fängt mit einer nachhaltigen Produktion an.

Wasser und Stromverbrauch werden eng verfolgt. Produktionsabfälle werden intern als Rezyklat in manche Rezepte wieder verwendet, z.B. in HKP für Bau und allgemeine Verpackung.

Die Hälfte der HKP wird aus PP-Rezyklat auch gemäß REACH[1] Compliance wie die ganze Produktpalette hergestellt.

100% unserer HKP sind recycelbar.  Diplast HKP Entsorgung kann wie folgt verwertet werden:

  • Chemisches Recycling
  • Mahlgut, Regranulierung, Extrusion
  • Verbrennung mit energetischer Verwertung.

Distriplast fördert den multimodalen Verkehr für Rohstoff sowie HKP; dies bedeutet weniger Zeit auf den Straßen und weniger abgegebenen CO2 beim Verkehr. Unsere strategische Position am Meer und an der Kreuzung von internationalen Autobahnen ermöglicht die Containerfracht.



[1] REACH ist der europäische Rechtvorschrift zur Verbesserung des menschlichen Gesundheit-, und Umweltschutzes gegen chemische Risiken sowie der Wettbewerbsfähigkeit der EU chemische Industrie.

Die Ihrem Bedarf entsprechende PP Hohlkammerplatte finden

HKP-Filter
Economie circulaire

New polypropylene regranulation line 

We are pleased to announce the new polypropylene regranulation line has extruded its first ton of recycled PP! The new line was recently installed at Distriplast in order to keep up with the continously increasing production of Diplast honeycomb sheets.

Read more